Deutsche Wirtschaftsnachrichten Monatsmagazin im Abonnement

Im Jahr 2012 wurden die Deutschen Wirtschafts Nachrichten mit der Idee des freien Journalismus´ gegründet. Seitdem hat sich das Medium zu dem schnellst wachsenden Wirtschaftsportal im deutschsprachigen Raum entwickelt. Besonders in den sozialen Kanälen sind die DWN eine der am häufigsten geteilten, wirtschaftlichen Websites.

Der Erfolg spricht für uns. Dabei ist unser Geheimnis gar kein Geheimnis im eigentlichen Sinne: Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten berichten kritisch und unabhängig über die aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – und weil diese Nachrichten nicht nur online verfügbar sein sollen, sind sie auch als gedrucktes Monatsmagazin im Abonnement (hier bestellen) erhältlich.

Mit einem Abo des DWN-Magazins unterstützen Sie die Redaktion in ihrer nötigen Unabhängigkeit. Die kritische Berichterstattung der DWN-Redakteure braucht das Fundament der Leser. Denn guter Journalismus ist im Zeitalter der massiven PR von allen Seiten aufwändig und erfordert intensive Recherche.

Mit Ihrem Abonnement (hier bestellen) können Sie gemeinsam mit uns sicherstellen, dass wir genauso unabhängig weiter berichten können wie bisher. Deshalb legen wir Ihnen unser monatlich erscheinendes DWN-Heft ans Herz. Bestellen Sie die DWN als Magazin, empfehlen Sie uns weiter, verteilen Sie uns, sprechen Sie über uns.

Das Abo der DWN-Print-Ausgabe gilt bei Abschluss für sechs Monate für sechs Magazine und ist bist spätestens sechs Wochen vor Ende des Bezugszeitraumes kündbar. Nach dieser Frist verlängert sich Ihr Abonnement automatisch um sechs weitere Ausgaben. Falls sie unser Magazin auch im Ausland lesen möchten, können Sie uns gern direkt kontaktieren.

Die Auslieferung Ihres Abonnements beginnt mit dem Erstverkaufstag des folgenden Hefts, insofern Sie es nicht erst später bestellen oder sogar verschenken möchten. Haben Sie politisch und wirtschaftliche Interessierte in Ihrem Bekanntenkreis, dann ist das DWN-Abo eine gelungene Idee für alle, die sich gern eine eigene Meinung bilden wollen.